Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 
Historische ErinnerungsstätteGedenkbuchPolitische Verfolgung

Erinnerungsstätte Ständehaus




Kontaktdaten:

Neues Ständehaus
Ständehausstr. 2
76133 Karlsruhe

Telefon: 0721 133-4221
Telefax: 0721 133 4299
E-Mail: volker.steck@remove-this.kultur.karlsruhe.de
Homepage: www.karlsruhe.de/b1/stadtgeschichte/staendehaus.de

Träger der Einrichtung
Stadt Karlsruhe

Kontakt
Stadtarchiv Karlsruhe
Dr. Volker Steck
Markgrafenstraße 29
76133 Karlsruhe
Tel. 0721 133 4221
Fax 0721 133 4299
volker.steck@remove-this.kultur.karlsruhe.de

Öffnungszeiten
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18.30 Uhr,
Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Eintritt frei.

Führungen
Führungen durch die Dauerausstellung können beim Stadtarchiv angefragt werden.
Schulklassen 30 Euro, andere Gruppen 50 Euro.

 


Kurzdarstellung

Erinnerungsstätte Ständehaus

Das Badische Ständehaus war eine der bedeutendsten Stätten, an denen sich die Demokratisierungsbestrebungen des 19. Jahrhunderts entwickeln konnten. Hier tagte von 1822 bis 1933 der badische Landtag. Heute veranschaulicht eine Dauerausstellung im Neuen Ständehaus die Geschichte des 1944 bei einem Luftangriff zerstörten Badischen Ständehauses und des badischen Parlamentarismus, der bereits zuvor, mit der Machtergreifung durch die Nationalsozialisten, sein Ende gefunden hatte. Auch die anschließende Verfolgung und der Widerstand von Parlamentariern werden thematisiert. Außerdem ist in der Erinnerungsstätte das Gedenkbuch für die Karlsruher Juden einsehbar. Es ist den über tausend jüdischen Karlsruherinnen und Karlsruhern gewidmet, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft ermordet wurden. Zugleich ermöglicht das Gedenkbuch die Recherche nach Namen, Adressen oder Deportationsorten.

Eine ausführliche Darstellung der Gedenkstätte mit weiterführenden Literaturhinweisen findet sich im folgenden PDF-Dokument:
Erinnerungsstätte Ständehaus  (Quelle: Stadtarchiv und Historische Museen Karlsruhe, 1 Seite, PDF 121 KB)

Das Gedenkbuch für die Karlsruher Juden ist im Internet einsehbar:
Das Gedenkbuch für die Karlsruher Juden

 


Weitere Informationen

Besuchsmöglichkeiten in der Nähe





Zurueck