Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 
Historische ErinnerungsstätteKonzentrationslager

KZ-Gedenkstätte Sandhofen




Kontaktdaten:

Gustav-Wiederkehr-Schule
Kriegerstraße 28
(Besucheradresse)

68307 Mannheim-Sandhofen

Homepage: www.kz-gedenkstaette-sandhofen.de

Träger der Einrichtung
Verein KZ-Gedenkstätte Sandhofen e.V.
c/o Stadtjugendring e.V.
Neckarpromenade 46
68167 Mannheim
Tel. 0621 338560
Fax 0621 3385616
sjr-mannheim@remove-this.t-online.de

Kontakt
Marco Brenneisen
KZ-Gedenkstätte Sandhofen
c/o Stadtarchiv Mannheim – ISG
Collinistraße 1
68161 Mannheim
Tel. 0621 293 - 74 85
Fax: 0621 293 - 74 76
marco.brenneisen@remove-this.mannheim.de

Öffnungszeiten
Die seit 1990 bestehende Dauerausstellung befindet sich in den Kellerräumen der Gustav-Wiederkehr-Schule in Mannheim-Sandhofen. Sie kann nach vorheriger Anmeldung von Schulklassen, Gruppen und Einzelpersonen besucht werden.

Der Eintritt ist frei.

Voranmeldung für Führungen (siehe Kontakt):
Stadtarchiv Mannheim - Institut für Stadtgeschichte
Telefon: 0621 293 - 74 85


Kurzdarstellung

KZ-Gedenkstätte Sandhofen

Die KZ-Gedenkstätte Sandhofen erinnert an das Außenkommando des KZs Natzweiler, mit dessen Einrichtung am 27. September 1944 in einer Schule  mitten im Wohngebiet begonnen wurde. Auf den gegenüberliegenden Straßenseiten befanden sich Kaufläden, eine Milchablieferungsstelle und Gasthäuser. 1.060 junge polnische Männer, die während des Warschauer Aufstands verhaftet worden waren, wurden auf dem Weg über das KZ Dachau nach Mannheim-Sandhofen deportiert. Zweck der Deportation war die Zwangsarbeit im nicht weit entfernt liegenden Werk von Daimler-Benz. Aufgrund der Versorgungs- und Organisationsprobleme gegen Kriegsende war das KZ Sandhofen ein Hungerlager. Die meisten KZ-Häftlinge starben an Unterernährung. Seit 1990 informiert eine Ausstellung in den Kellerräumen der heutigen Gustav-Wiederkehr-Schule über Zwangsarbeit im NS-Staat, das KZ Sandhofen und die Lage im Werk von Daimler-Benz. Der „Raum der Biografien“ bietet Hörstationen, Materialien und Filme.

Eine ausführliche Darstellung zur KZ-Gedenkstätte Sandhofen mit weiterführenden KZ-Gedenkstätte Sandhofen (Peter Koppenhöfer, 3 Seiten, PDF 148 KB)


Weitere Informationen

Unterrichtsmodule:
Landesbildungsserver Baden-Württemberg
Unterrichtsmodul zur KZ-Gedenkstätte Mannheim-Sandhofen

Besuchsmöglichkeiten in der Nähe:

Technomuseum, Mannheim




Zurueck