Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 
Synagoge / Jüdische GemeindeArbeitsgemeinschaften

Ehemalige Synagoge Rottweil




Kontaktdaten:

Ehemalige Synagoge Rottweil
Krummer Weg 54

78628 Rottweil

Telefon: 0741 9429755
E-Mail: gisela.roming@remove-this.aol.de

Ansprechpartnerin:
Ehemalige Synagoge Rottweil
Gisela Roming
Krummer Weg 1
78628 Rottweil
0741 – 9429755
gisela.roming@remove-this.aol.de

Tourist-Information Rottweil
Hauptstraße 21
78628 Rottweil
Tel. 0741 494-280
Fax 0741494-373
tourist-information@remove-this.rottweil.de


Kurzdarstellung

Ehemalige Synagoge Rottweil

In der Kameralamtsgasse 6 steht ein eingeschossiges Haus mit auffällig vielen Sprossenfenstern. Darin befand sich in den Jahren 1861 – 1938 die Synagoge bzw. der Betsaal der jüdischen Gemeinde Rottweils. Das Gebäude, in kurzer Distanz zur katholischen Kapellenkirche und bischöflichem Konvikt, wurde im Laufe der Zeit mit Thorarollen, Decken, Ewigem Licht und einem Vorhang für die Festtage ausgestattet. Trotz vielfältiger Restriktionen bemühte sich die jüdische Gemeinde das religiöse Leben in diesem Gotteshaus bis zu den Novemberpogromen 1938 aufrecht zu erhalten. Am 10. November 1938 wurden unwiederbringliche Werte „teilweise durch Brand, teilweise durch Plünderung“ zerstört, wie es aus dem Ende der 1950er Jahre gestellten Restitutionsantrag zu entnehmen ist.

Heute wird das Gebäude gewerblich genutzt und ist für Besuchergruppen nicht zugänglich. Der Verein Ehemalige Synagoge Rottweil e.V. bemüht sich heute um die Erinnerung und Pflegt Kontakte zur neu entstandenen jüdischen Gemeinde Rottweil/Villingen-Schwenningen.

Eine ausführliche Darstellung des Erinnerungsortes mit weiterführenden Literaturhinweisen findet sich im folgenden pdf-Dokument:
Ehemalige Synagoge Rottweil (Werner Kessl, Seiten, PDF KB)

 





Zurueck