Gedenkstätten in Baden-Württemberg

 

Der Sprecherrat der LAGG

Der neue Sprecherrat (von links nach rechts): Dr. Martin Ulmer, Thomas Stöckle, Dr. Andrea Hoffend, Dr. Nicola Wenge, Marco Brenneisen, Carola Grasse, Felix Köhler, Jost Grosspietsch

Die Vertreter der Gedenkstätten in Baden-Württemberg haben bei der Jahresversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Gedenkstätten und Gedenkstätteninitiativen (LAGG) am 20. März 2016 im LpB-Tagungszentrum Haus auf der Alb in Bad Urach ihren Sprecherrat neu gewählt. Dem Gremium gehören acht Mitglieder an. Der Sprecherrat wird jeweils für zwei Jahre gewählt.

Gewählt wurden:
(Herr Brenneisen, Frau Hoffend und Herr Dr. Ulmer sind neu im Amt, alle anderen wurden im Amt bestätigt)

Marco Brenneisen
Koordination KZ-Gedenkstätte Sandhofen
www.kz-gedenkstaette-sandhofen.de
c/o Stadtarchiv Mannheim
Institut für Stadtgeschichte
Collinistr. 1, 68161 Mannheim
Telefon: 0621/ 293 7485
Email

Dr. Andrea Hoffend
Lernort Zivilcourage & Widerstand e. V.
www.lzw-verein.de
Projekt Lernort Kislau
Ettlinger Straße 3a, 76137 Karlsruhe
Telefon: 0721/ 82101070
Email

Carola Grasse
Jüdisches Museum Emmendingen
Schlossplatz 7
79312 Emmendingen
Telefon: 07641/ 57 44 44
Email

Jost Grosspietsch
Freundeskreis Ehemalige Synagoge Sulzburg
c/o Rathaus
Hauptstraße 60
79295 Sulzburg
Telefon: 07634/ 5600-35
Fax: 07634/ 5600-50
Email

Felix Köhler
KZ-Gedenkstätte Vaihingen/ Enz e.V.
Postfach 1180
71665 Vaihingen/ Enz
Telefon: 07042/ 817751
Email

Thomas Stöckle
Gedenkstätte Grafeneck
Samariterstift
72532 Gomadingen
Telefon: 07385/ 966-206
Fax: 07385/ 966-208
Email

Dr. Martin Ulmer
Geschichtswerkstatt Tübingen e.V.
http://www.geschichtswerkstatt-tuebingen.de
Lammstraße 10
72072 Tübingen
Telefon: 07071/ 23770
Email

Dr. Nicola Wenge
Dokumentationszentrum Oberer Kuhberg KZ-Gedenkstätte
Geschäftsstelle
Büchsengasse 13
89073 Ulm
Telefon: 0731/ 21312
Fax: 0731/ 9214056
Email

Nach oben

 

Bündnis für eine demokratische Gesellschaft

 

Der Gedenkstättenverbund Gäu-Neckar-Alb hat mit seinen 11 Mitgliedsinitiativen eine Erklärung für ein breites Bündnis für eine demokratische Gesellschaft verfasst.
Download der Erklärung "Bündnis für eine demokratische Gesellschaft"